Lady Bella – DIY Blog

Werbung: DIY Kinderwagenkette mit Hotex

Wie ihr ja wisst, bin ich ein großer Fan von selbstgemachten Geschenken, egal, ob zur Hochzeit, zum Geburtstag oder zur Geburt. Da ich euch hier noch kein einziges DIY-Babygeschenk gezeigt habe, wurde es jetzt mal Zeit. Zusammen Hotex zeige ich euch heute wie ihr eine Kinderwagenkette mit meiner Schritt-für-Schritt-Anleitung ganz einfach selber basteln könnt. Wahrscheinlich wird es in den nächsten Wochen noch einen zweiten Teil für DIY-Babygeschenke zusammen mit Hotex geben. Schau also regelmäßig vorbei.

Die Kinderwagenkette ist zusammen mit einer Schnullerkette eine perfekte Geschenkidee zur Geburt oder für eine Babyparty. So kann man den werdenden Eltern etwas Selbstgemachtes, Hübsches und Praktisches schenken. Ich finde, die Kinderwagenkette ist sowohl für Mädchen als auch für Jungs gut geeignet. Zusammen mit den Holzperlen ist sie nicht nur für Mama und Papa schön anzuschauen, sondern auch für die Kleinen komplett ungefährlich, wenn diese die Kette in den Mund stecken sollten.

Kinderwagenketten sind ideal um Babys im Kinderwagen zu beschäftigen. Auf diese Weise haben sie immer was zu schauen. Dabei ist wichtig, dass sie bunt sind und verschiedene Formen haben, denn besonders am Anfang können Babys noch nicht so viel optisch unterscheiden. Ich habe mir für euch eine Kinderwagenkette überlegt, die man aber auch für eine Babyschale verwenden kann, in dem man einfach den Regenbogen in der Mitte mit dem Schnullerclip entfernt.

Welches Material brauchst du für die Kinderwagenkette?

Material für den Regenbogenclip
Material für die Kinderwagenkette

So bastelst du die Kinderwagenkette

Der Regenbogenclip für die Babyschale

  1. Zuerst bastelst du dir den Regenbogen nach der Anleitung für den Makramee Regenbogen.
  2. Als Nächstes legst du dir die Perlen abwechselnd so hin, wie du sie auffädeln willst.
  3. Jetzt fädelst du das dunkelgrüne Garn um den äußersten Bogen des Regenbogens und fädelst der Reihe nach alle Perlen auf beide Fäden.
  4. Am Ende knotest du den Schnullerclip an die Kordel mit einem Doppelknoten. Wenn du die Fäden jetzt zurück durch die ersten beiden Perlen fädelst und dann abschneidest, fallen die Enden gar nicht auf.

Die Kette

  1. Als Nächstes häkelst du die Kugeln für die Kinderwagenkette. Dafür brauchst du erstmal nur die Baumwollkordel, die Häkelnadel und die Füllwatte.
  2. Du startest in der ersten Runde mit einem Magic Ring mit 6 Maschen.
  3. In der 2. Runde häkelst du in jede Masche zwei feste Maschen.
  4. In der 3. Runde häkelst du in jede zweite Masche zwei feste Maschen.
  5. Wenn du in der 4. Runde bist, häkelst du in jede 3. Masche zwei feste Machen. Damit ich immer weiß, wo ich eine Runde begonnen habe, hänge ich mir in die erste Masche einen Kettenanhänger.
  6. In der 5. Runde häkelst du in jede Masche eine feste Masche.
  7. Jetzt nimmst du wieder Maschen ab. Du häkelst immer jede 3. und 4. Masche zusammen.
  8. Als Nächstes kannst du deine Kugel mit Füllwatte oder alten Garnresten füllen.
  9. Du solltest jetzt in der 7. Runde sein. Hier häkelst du jede 2. und 3. Masche zusammen.
  10. In der 8. Runde häkelst du immer zwei Maschen zusammen, bis deine Kugel geschlossen ist.
  11. Jetzt legst du dir deine Kinderwagenkette in der Reihenfolge vor dich hin, wie du sie am Ende gerne hättest.
  12. Ich habe mit einem Schnullerclip gestartet, dann eine große Holzperle, eine kleine Holzperle und wieder eine große Holzperle gewählt. Als Nächstes habe ich eine gehäkelte Kugel gewählt und wieder die Holzperlen, dann wieder eine gehäkelte Kugel. Jetzt kommt zweimal der Abschnitt mit den Holzperlen. In die Mitte kommt dabei aber noch der Regenbogenclip. Der Rest ist wie der Anfang, nur umgekehrt.
  13. Jetzt wird alles zusammengebaut. Dafür habe ich die dunkelgrüne Kordel 3-mal so lang gewählt, wie die Kette lang werden soll und einmal doppelt genommen. Die Schlaufe habe ich durch einen Schnullerclip gezogen und die Enden durch die Schlaufe gezogen, so ist der Clip auch gut fest.
  14. Fädel dir jetzt beide Enden auf eine große Nähnadel. Diese sollte aber noch durch die Perlen passen.
  15. Nun kannst du alles auffädeln. Klippe in der Mitte auch den Regenbogenclip fest, so stellst du sicher, dass du in der Mitte immer genug Platz für ihn hast.
  16. Die beiden Enden knotest du an dem letzten Schnullercpil fest und fädelst auch hier wieder die Enden in die Perlen, sodass man die abgeschnittenen Fäden nicht sieht.

Ich habe schon einmal mit Hotex zusammen einen Blogbeitrag für euch erstellt. Damals habe ich das Schlafzimmer gemütlicher, ganz im Boho-Stil gestaltet. Mir gefällt es noch immer sehr, da es sehr natürlich wirkt. Damals habe ich eine Rankhilfe für eine Pflanze gebastelt und kleine Upcyclings vorgenommen. Schau doch mal vorbei.

Merke dir die Anleitung auf Pinterest

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Basteln und verschenken. Wenn du diese Kinderwagenkette nachbastelst, würde ich mich über deine Verlinkung sehr freuen.

Die mobile Version verlassen