Go Back

Schoko-Nektarinen-Cupcakes

Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Cupcakes
Portionen: 12 Cupcakes

Zutaten

für die Muffins

  • 120 g Butter weich
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 Eier
  • 155 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g Milch

für die Buttercreme

  • 250 g Butter weich
  • 375 g Puderzucker
  • 30 ml Milch
  • 200 g Nektarinen + einige für die Deko

Anleitungen

die Muffins

  • Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank holen, damit sie weich ist und sich gut verarbeiten lässt.
  • Den Backofen auf 160°C Ober-und Unterhitze vorheizen, das Muffinblech mit Papierförmchen bestücken.
  • Die weiche Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren.
  • Nacheinander die Eier hinzugeben und weiter rühren.
  • Mehl, Kakao, Salz und Backpulver sieben und abwechselnd mit der Milch unter die Zuckermasse rühren bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen. Bedenke, dass der Teig noch aufgeht wegen des Backpulvers.
  • Die Muffins circa 25 Minuten im Ofen backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

die Buttercreme

  • Auch für die Buttercreme sollte die Butter weich sein, jedoch nicht flüssig.
  • Die Nektarinen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden.
  • Die Nektarinenstücke in einem Kochtopf auf dem Herd bei niedriger Hitze 20-30 Minuten einkochen, bis sie zu einer Art Püree werden.
  • Das Püree vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  • Die Butter mit dem Handmixer so lange rühren, bis sie sehr cremig und sehr hell ist.
  • 250g Puderzucker in die Butter sieben (löst sich besser und es bilden sich keine Klümpchen) und unterrühren. Die Milch einrühren und anschließend den restlichen Puderzucker sieben und einrühren.
  • Den Nektarinen-Püree gegebenenfalls pürieren und anschließend durch ein feines Sieb streichen und unter die Butter-Zucker-Masse rühren.
  • Die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und die Muffins verzieren. Auf jeden Cupcake eine Nektarinenspalte stecken.