9 last Minute Weihnachtskarten

Was ist typisch für Weihnachten außer dem Tannenbaum? Genau, die Weihnachtskarten, genau um die dreht es sich hier heute. Wie ihr bestimmt schon gesehen habt, gibt es dieses Jahr einen DIY- und FOOD-Bloggeradventskalender auf meinem Blog, dort stellt sich jeder Blogger selber vor zusammen mit seinem Türchen, dass er oder sie für uns öffnet. Wer gestern sein Türchen geöffnet hat und wer morgen dran ist, kannst du ganz am Ende des Beitrages nachlesen. Heute öffne ich selber das 22. Türchen und bei mir gibt es passend so kurz vor Weihnachten 9 Ideen für last-minute-Weihnachtskarten zum Selbermachen, dabei ist für jeden Stil was dabei.

Ich gebe euch zu jeder Karte eine kurze Anleitung, wenn etwas unklar ist, frag einfach nach. Genug erzählt, deshalb spanne ich dich nicht weiter auf die Folter und beginne mit den Bastelanleitungen für die Weihnachtskarten.

Anleitungen für Last Minute Weihnachtskarten

1. Karte: Weihnachtskarte mit 3D Christbaumkugeln

Material für Weihnachtskarte mit 3D Christbaumkugel:

  • graue Klappkarte
  • schwarzer Fineliner
  • Zirkel oder runder Gegenstand
  • Tonkarton mit Noten
  • Bleistift
  • Bastelkleber

Anleitung für Weihnachtskarte mit 3D Christbaumkugel:

  1. Für jede Kugel zeichnest du drei Kreise mit einem Durchmesser von circa 4 cm auf den Tonkarton mit Noten und ausschneidest sie aus, sodass du drei Kreise hast.
  2. Diese Kreise faltest du in der Mitte und klebst je drei Kreise an den Halbkreisseiten zusammen, sodass du halbe Kugeln hast. Wenn du wie ich zwei Kugeln bastelst, klebe sie in unterschiedlichen Höhen auf die Klappkarte.
  3. Am Ende brauchst du nur noch mit dem Fineliner die Kugelbefestigung und die Schnur aufzeichnen und die erste Karte ist fertig.

2. Karte: Weihnachtskarte mit aufgestickter Schneeflocke

Material für Weihnachtskarte mit aufgestickter Schneeflocke:

  • graue Klappkarte
  • große Nadel
  • weiße Baumwolle
  • Bleistift

Anleitung für Weihnachtskarte mit aufgestickter Schneeflocke:

  1. Für die erste Karte zeichnest du auf der Karte eine große Schneeflocke mit Bleistift vor, achte aber darauf, dass der Strich nicht zu dick und zu fest ist.
  2. Als Nächstes kannst du mit der Nadel die Löcher  an allen Stellen vorstechen, an denen die Fäden in unterschiedliche Richtungen abgehen und an den Strichenden.
  3. Schneide dir nun ein sehr langes Stück der Baumwolle ab und fädele es auf die Nadel. Führe die Nadel durch das erste Loch und verknote das Ende auf der Rückseite.
  4. Sticke nun alle Bleistiftlinien nach und verknote das Ende wieder auf der Rückseite.

3. Karte: Weihnachtskarte mit Washi-Tape

Material für Weihnachtskarte mit Washi-Tape:

  • weiße Klappkarte
  • Washi-Tape mit Weihnachtsspruch

Anleitung für Weihnachtskarte mit Washi-Tape:

  1. Für die einfachste Karte in dieser Sammlung musst du nur etwas Washi-Tape quer über die Klappkarte kleben und die Enden gerade abschneiden.

4. Karte: Weihnachtskarte mit Tannenbaum und Dymo-Tape

Material für Weihnachtskarte mit Tannenbaum und Dymo-Tape:

  • weiße Klappkarte
  • Dymo-Tape
  • Fineliner schwarz
  • Glitzerstein
  • Flüssigkleber

Anleitung für Weihnachtskarte mit Tannenbaum und Dymo-Tape:

  1. Zuerst prägst du mit dem Dymo-Tape auf zwei verschiedene Stücke Frohes und Weihnachtsfest, achte aber darauf am Anfang und am Ende ein Leerzeichen einzufügen.
  2. Als Nächstes kannst du mit dem Fineliner den Tannenbaum in Zickzack-Linien auf die Karte malen, hierbei kommt es aber nicht auf große Kunst an.
  3. An die Spitze des Baumes kannst du mit dem Flüssigkleber das Glitzersteinchen kleben und unterhalb des Tannenbaums das Dymo-Tape mit dem Schriftzug.

5. Karte: Weihnachtskarte  gestempelt mit Pailletten

Material für Weihnachtskarte gestempelt mit Pailletten:

  • weiße Klappkarte
  • Fineliner schwarz
  • Buchstabenstempel
  • schwarzes Stempelkissen
  • Flüssigkleber
  • Pailletten

Anleitung für Weihnachtskarte gestempelt mit Pailletten:

  1. Zuerst ziehst du mit dem schwarzen Fineliner die Girlandenlinien, so wie sie dir gefallen.
  2. Als Nächstes kannst du die Pailletten mit Flüssigkleber entlang der Girlandenlinie festkleben, sodass sie wie Kugeln oder Lämpchen aussehen.
  3. Wenn du magst, kannst du noch mit den Buchstabenstempeln und dem schwarzen Stempelkissen „frohes Fest“ in die Mitte der Karte stempeln.

6. Karte: Weihnachtskarte mit Washi-Tape-Kerzen

Material für die Weihnachtskarte mit Washi-Tape-Kerzen:

  • graue Klappkarte
  • Fineliner schwarz
  • verschiedenes Washi-Tape
  • gelber Filzstift

Anleitung für die Weihnachtskarte mit Washi-Tape-Kerzen:

  1. Zuerst klebst du Washi-Tape in unterschiedlichen Längen mit etwa gleichem Abstand an die lange Seite der Karte, wenn du hast, kannst du hier weihnachtliches Washi-Tape.
  2. Jetzt musst du nur noch auf jede Kerze einen Docht mit dem Fineliner zeichnen und mit dem gelben Filzstift eine Flamme malen und fertig ist deine Karte.

7. Karte: Weihnachtskarte in Marmoroptik Gold gelettert

Material für die Weihnachtskarte in Marmoroptik Gold gelettert:

  • weiße Klappkarte
  • selbstklebende Folie in Marmoroptik
  • goldener Lackstift

Anleitung für die Weihnachtskarte in Marmoroptik Gold gelettert:

  1. Zuerst musst du die Karte auf der Vorderseite mit der zurechtgeschnittenen selbstklebenden Marmorfolie bekleben, achte dabei darauf, dass du keine Luftblasen hast. Passiert dir das doch, dann steche sie einfach mit einer spitzen Nadel auf.
  2. Jetzt musst du auf die Karte nur noch mit dem goldenen Lackstift merry x-mas lettern und deine edel wirkende Karte ist fertig.

8. Karte: Weihnachtskarte mit Kupferdraht Nikolaushaus

Material für die Weihnachtskarte mit Kupferdraht Nikolaushaus:

  • weiße Klappkarte
  • dicke Nadel
  • dünner Kupferdraht

Anleitung für die Weihnachtskarte mit Kupferdraht Nikolaushaus:

  1. Als Erstes musst du die Eckpunkte des Hauses vom Nikolaus mit Bleistift auf die Karte übertragen und im nächsten Schritt diese mit der Nadel durchstechen.
  2. Nun kannst du mit dem Draht die Löcher verbinden, sodass das Haus entsteht, anschließend die Enden auf der Rückseite miteinander verdrehen, sodass du dich nicht verletzten kannst. Fertig sind die nächsten Weihnachtskarten.

9. Karte: Weihnachtskarte gelettert

Material für die Weihnachtskarte gelettert:

  • weiße Klappkarte
  • Lettering-Stift zum Beispiel von TomBow
  • Motiv-Klebeband

Anleitung für die Weihnachtskarte gelettert:

  1. Auf die Karte „merry x-mas“ lettern.
  2. Am unteren Rand das Motiv-Klebeband aufkleben.

Der DIY- und FOOD-Bloggeradventskalender

Ich wurde für diesen Adventskalender von vielen verschiedenen DIY- und Food-Bloggern unterstützt, dabei hat Jeder/ Jede auf seinem oder ihrem Blog einen Beitrag veröffentlicht. Passend zum Adventskalender öffnet sich jeden Tag ein Türchen und somit gibt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken, dafür habe ich eine Bloggeradventskalender-Übersicht erstellt, damit du genau sehen kannst, auf welchem Blog ein neuer Beitrag erscheint.

Gestern war zum Beispiel bei der lieben Jill von Kleines Kuliversikum einen leckeren Spekulatius Aufstrich, schaut unbedingt bei ihr vorbei und macht ihn nach. Morgen gibt auch bei Yvonne von Yvonnes Raum was Tolles zu entdecken, natürlich kann man das 23. Türchen erst am 23. Dezember öffnen.

Merke dir die Anleitung für die Weihnachtskarten auf Pinterest:

Ich hoffe, für jeden von euch ist die ein oder andere Idee für eine Weihnachtskarte dabei, dabei ist jede ist eine gute last-minute-Karte. Wenn ihr eine nachbastelt, verlinkt sie doch auf Instagram mit dem #ladybelladiy und mich mit @ladybella.blog, darüber würde ich mich sehr freuen.
Viel Spaß beim Basteln.
Eure

5 Kommentare zu “9 last Minute Weihnachtskarten

  1. Liebe Bea,
    wow 😀 mir gefallen deine Ideen sehr! Ich glaube meine Lieblings-Idee ist die mit dem Marmor-Papier und der Goldschrift.
    Lieben Gruß
    Sara

  2. Liebe Bea,
    danke, dass du diesen Adventskalender organisierst! Tolle Karten hast du dir überlegt, man braucht tatsächlich nicht viel, um eine schöne Karte zu gestalten.

  3. Hi!
    Die Weihnachtskarte mit der 3D X-Mas Kugel gefällt mir am Besten.
    Aber evtl. bastel ich noch ein paar mehr nach, als Namensschild für Geschenke! 🙂
    Vielen Dank für die Organisation des Blogger-Adventskalender!

  4. Liebe Bea,
    vielen lieben Dank. Karten brauchen wir ständig, auf die Idee diese selbst zu machen,bin ich nicht gekommen.Dies werden wir nicht nur zur Weihnachtszeit basteln. Vielen lieben Dank dafür

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.