Geldbaum in der Teetasse – Pflanzen DIY

Hallo ihr Lieben,
ich hatte mal wieder Lust auf ein DIY. Es ist wieder ein upcycling DIY geworden. Erinnerst du dich noch an den Ohrringhalter aus Kork? Dieses DIY ist deutlich weniger Arbeit, macht aber genau so viel Freude. Außerdem, seien wir mal ehrlich wurde es mal wieder Zeit. Dieses DIY habe ich schon länger geplant gehabt, denn es gehört etwas Vorbereitung und Geduld dazu. Aber langsam. Ich zeige euch, wie ich ganz einfach Geldbäumchen in eine Teetasse gepflanzt habe.

Das brauchst du für den Geldbaum in der Teetasse:

  • Eine Teetasse, vom Flohmarkt
  • Blumenerde
  • Geldbaum-Ableger

 

so züchtest du Ableger vom Geldbaum:

Das ist eigentlich total einfach. Wirklich. Das Schwierigste ist Ableger zu bekommen. Da gibt es verschiedene Varianten. Du kannst zum Beispiel so wie Lisa von mein Feenstaub deinen Geldbaum vermehren, das zeigt sie dir hier. Ich habe meine Ableger anders gezüchtet, zum einen habe ich kleine Ästchen abgebrochen und ins Wasser gestellt und nach circa 5 Tagen hatten sich weiße Wurzeln gebildet. Zum Anderen bildet der Geldbaum auch Luftableger, diesen habe ich auch vorsichtig abgebrochen. Der Vorteil ist, er hat schon Wurzeln. Der Geldbaum ist sehr hilfsbereit, wenn es darum geht, Ableger zu züchten. Probiert es einfach mal aus.

Anleitung für den Geldbaum in der Teetasse:

Fülle die Tasse mit Blumenerde, das geht ganz gut mit einem großen Esslöffel. Setzte dann die Ableger hinein und fülle die restliche Tasse mit Erde auf. Drücke die Erde leicht an und gieße die Sukkulenten vorsichtig mit etwas Wasser.

 

Merke dir die Anleitung für den Geldbaum in der Teetasse auf Pinterest:

Siehst Du, war echt einfach. Aber es schaut richtig süß aus. Natürlich kannst Du auch Mini-Sukkulenten aus dem Garten-Center oder Bauhaus nehmen, aber mit einem eigenen Ableger macht es mehr Spaß. Ich bin dann noch glücklicher, wenn ich sehe, wie sie wachsen zum Beispiel.

Zeig mir auf Instagram deinen Geldbaum in der Tasse. Verlinke mich doch mit @ladybella.blog und wenn du magst, kannst du auch gerne den #ladybelladiy nutzen.

Liebe Grüße und viel Spaß beim werkeln,
​eure

4 thoughts on “Geldbaum in der Teetasse – Pflanzen DIY

  1. Tolles DIY und schön erklärt. Kurz und knackig, so wie ich es mag. Ich ziehe bald in ein Studentenwohnheim und überlege mir schon ein paar Dinge für die Deko, dein DIY kommt jetzt auch auf die Liste. Wird auch gleich auf Pinterest gemerkt 😋😄 Ist denn so ein Geldbäumchen Pflegeleicht? Ich bin ja ein totaler Pflanzenbanause 😂
    Liebste Grüße
    Pascale

    1. Hallo Pascale,
      schön, dass dir mein DIY gefällt. Das höre ich gerne. Ich habe vor wenigen Jahren selber im Studentenwohnheim gewohnt, da habe ich gemerkt, dass man es sich mit Kleinigkeiten schon sehr gemütlich machen kann.
      Die Pflege ist einfach, es ist nicht schlimm, wenn der Geldbaum mal zu trocken wird, aber zu nass darf er nicht werden. Und was er mag ist Sonne.
      Liebe Grüße
      Bea

  2. Oh das ist eine ganz tolle und sehr nostalgische Idee finde ich. Gefällt mir wahnsinnig gut. Danke für das Teilen dieses DIYs.
    Liebste Grüße und einen schönen Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.