Himbeer Minz Geburtstagstorte

Hallo ihr Lieben,
heute gibt es wieder eine Torte von mir. Ich und die liebe Julia von Julias Torten & Törtchen haben uns ein gemeinsames Projekt überlegt. Dabei war unser Ziel, dass wir bei etwas in Pastellfarben backen. Da ist ja eigentlich eine ganze Menge möglich, von minzgün über hellgelb und babyblau bis prinzessinenrosa, aber wir haben uns auch vorgenommen nach Möglichkeit mit natürlichen Farbstoffen zu färben. Aber seht selbst. Es war auf jeden Fall ein spannendes Projekt. Ich backe dabei diese Himbeer-Minz-Geburtstagstorte und Julia hat eine Amarena Pistazien Torte gebacken. Schaut auf jeden Fall mal bei ihr vorbei! Das lohnt sich!

Ich habe mich für rosa und grün entschieden, das Rosa färbe ich mit Himmbeerpüree und das Minzgrün mit Minze und Matchatee.

Zubereitung der Himbeer-Minz-Geburtstagstorte

[ultimate-recipe id=“307″ template=“default“]

Und hier zum merken auf Pinterest:

Julia’s Amarena-Pistazien-Torte

Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Lesen und habt auch schon auf Julias Blog vorbei geschaut. Ihr habt Glück, denn wir werden auf jeden Fall nochmal so eine Aktion starten. Denn es hat uns beide angespornt.
Euch viel Spaß beim Backen,
​eure

16 thoughts on “Himbeer Minz Geburtstagstorte

  1. Liebe Beatrice
    Das sieht so lecker und schön aus!
    Danke Dir für das Rezept und die Inspiration!
    Werde ich sehr sehr gerne mal ausprobieren!
    Hab einen schönen Tag!
    xoxo
    Jacqueline

  2. Oh, das ist eine ganz wunderbare Idee. Ich liebe Minze und Himbeeren mag ich natürlich auch. Super Kombi 🙂
    Liebe Grüße, Stefanie*

    1. Hallo Lina,
      das ist voll lieb von dir. Ich freue mich immer riesig über so ein Lob. Das geht runter wie Honig, so sagt man doch, oder?
      Damit du es gut speichern kannst, habe ich extra ein Pinterest Bild erstellt, wie klever von mir 😉
      Liebe Grüße
      Bea

    1. Hallo Nadine,
      das Backen ist nicht das Problem, aber es muss jemanden geben, der die Küche aufräumt zwischendurch und am Ende.
      Liebe Grüße
      Bea

    1. Hallo Aushilfsjedi,
      die Torte ist nicht wirklich fett, es wird ja Magerquark und Sahne verwendet. Also besser als Mascapone oder nur Sahne 😉
      Liebe Grüße
      Bea

    1. Hallo Cynthia,
      ich muss gestehen, Matcha habe ich nur wegen der Farbe hinzu genommen. Denn die Minze allein hat mir nicht genug gefärbt.
      Liebe Grüße
      Bea

  3. Oh man sieht das toll aus! Wie im Kochbuch (nee das heisst Backbuch oder?). Ich habe schon ewig nichts mehr genascht und würde gerne ein Stück probieren 🙂
    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.