Polaroid Magnete – DIY Geschenk

An unserem Kühlschrank sammeln sich langsam so einige Einladungen, Bilder und Gutscheine für die wir immer wieder Magnete brauchen. Warum diese nicht hübsch und individuell gestalten zum Beispiel in Form von kleinen Polaroid? Ich habe Johannes diese Polaroid Magnete zum Geburtstag geschenkt und auf jedem sind kleine Bilder im Stil der Sofortbildkamera von uns. Damit du sie nachmachen kannst, habe ich hier eine einfache und schnelle do it yourself Bastelanleitung. Ich bin immer ein Fan von kreativen, selbstgemachten Geschenken, wenn es dir genauso geht, bastel die Kühlschrankmagnete einfach nach.

Die grüne Karte, die du hier im Bild ein bisschen sehen kannst, habe ich auch für Johannes zum Geburtstag gebastelt. Hier kannst du dir im Schnelldurchlauf anschauen, wie ich sie gebastelt und gezeichnet habe.

Welches Material brauchst du für die Polaroid Magnete?

  • Digitale Bilder
  • Drucker
  • dickes Druckerpapier
  • Bleistift
  • Balsaholz
  • Cuttermesser oder Skalpell
  • Schneideunterlage
  • Alleskleber
  • flache Magnete (1 cm x 1 cm)

Wie du die Polaroid Magnete ganz einfach selber bastelst

  1. Zuerst erstellst du dir eine Bildervorlage, in die du deine Bilder nur noch einfügen musst. Ich habe dafür Word verwendet und ein Kästchen mit den Maßen 3,2 x 2,7 cm erstellt. Den Rahmen habe ich hell grau gemacht, damit er nicht so sehr auffällt, wenn man nicht ganz ordentlich ausschneidet.
  2. Als Nächstes habe ich das Bild mit den Maßen 2 x 2 cm eingefügt. Das habe ich als Gruppe formatiert und mir immer wieder kopiert und die Bilder geändert. Du kannst dabei natürlich deine Maße wählen, aber mir hat das Verhältnis von Bild zu Rahmen ganz gut gefallen.
  3. Jetzt druckst du dir die Bilder auf dickeres Papier aus und schneidest sie entlang der grauen Rahmen aus.
  4. Die Außenmaße überträgst du jetzt auf dein Balsaholz und kannst es mit einem Cuttermesser oder einem Skalpell auf einer Schneideunterlage zuschneiden.
  5. Im letzten Schritt klebst du die Bildchen auf das Holz. Wenn der Kleber getrocknet ist, kannst du die Magnete auf der anderen Seite des Holzes festkleben.

Ordnung darf auch hübsch sein – mehr DIYs fürs Büro

Die Magnete machen sich nicht nur am Kühlschrank gut, du kannst sie auch super für eine Magnettafel im Arbeitszimmer nutzen, oder sogar an deine Hängeregisterbox machen. Auf diese Weise bekommt sie noch schneller einen neuen Look. Meine Hängeregisterbox habe ich im Urban Jungle Style gestaltet. Passend dazu habe ich Hängeregister gebastelt. Schau doch mal vorbei.

Merke dir die Anleitung auf Pinterest

Folgst du mir schon auf Pinterest? Wenn nicht, dann hüpfe mal schnell rüber. Ich habe sogar eine DIY Deko Pinnwand mit vielen Deko-Ideen zum Nachmachen.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachmachen und vielleicht sogar beim Verschenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.