Werbung: DIY Hängeregister im Urban Jungle Look mit PILOT PINTOR

Auf der einen Seite herrscht bei mir immer das kreative Chaos, aber auf der anderen Seite ist es auch ruckzuck wieder aufgeräumt. Das ist der Grund für dafür, dass ich mir Hängeregister und eine Hängeregister-Box selber gestaltet habe. Ich wollte meine Unterlagen schnell wegräumen können, aber ich wollte keinen typischen Behörden-Look und meine Hängeregister sollten nach Bea aussehen. Was passt da besser zu mir als ein Urban Jungle Style? Deshalb habe ich kurzerhand meine REJSA-Box von IKEA mit den Kreativmarkern von PILOT aufgehübscht.

Wenn du gerade dabei bist Ordnung in dein kreatives Chaos zu bringen, könnte dieser Beitrag mit 3 Pflanzenhelfern auch interessant für dich sein. Dort zeige ich dir, wie ich meine Pflanzensamen aufbewahre. In dem Beitrag findest du aber noch mehr DIYs zum Thema Pflanzen. Wie du siehst, stehe ich total auf Pflanzen. Wenn du denkst, joar Pflanzen sind grün und machen Arbeit, kannst du für deine Hängeregister natürlich auch andere Motive wählen, grafische Muster sind auch angesagt und zeitlos. Du kannst deine Hängeregister und deine Hängeregister-Box also ganz individuell gestalten, sodass sie zu dir und deinem Interior passt.

PINTOR Kreativmarker von PILOT

Die PINTOR Kreativmarker schreiben und malen auf allen möglichen Untergründen, auf Papier, Stein, Holz, aber auch auf Glas. Bei transparenten Untergründen musst du eventuell ein zweites Mal die Farben auftragen, damit sie 100 % deckend sind. Bei Porzellan muss die Farbe anschließend bei 160 °C für 50 min im Ofen fixiert werden. Auf anderen Materialien kannst du die Farben mit einem Fixierspray dauerhaft fixieren. Wenn du Textilien verschönern willst mit den PINTOR Kreativmarkern, solltest du sie zur Fixierung heiß bügeln.

Den PINTOR gibt es mittlerweile in 24 verschiedenen Farben und mit 4 verschiedenen Stärken. Da sollte also für jedes Projekt was dabei sein. Bei den Farben bleibt auch von Pastell bis Metallic kein Wunsch offen. Die Farben trocknen so, wie die Deckelfarbe der Stifte ist, sodass du genau weißt, was dich erwartet und du dir nerviges Ausprobieren ersparst. Mit den PINTOR Kreativmarkern kannst du alles, aber auch wirklich alles ganz individuell gestalten, egal ob Windlichter, Gummistiefel, Blumentöpfe oder eine Jeansjacke.

REJSA-Box upcyclen für Hängeregister

Ich bin kein Fan von den klassischen, langweiligen Hängeregister-Boxen. Die sind mir irgendwie zu langweilig und schreien so nach Behörde. Wenn du aber schon so eine Box zu Hause hast, behalte sie und gestalte sie einfach individuell und neu, indem du sie mit den PINTOR Kreativmarkern gestaltest. Wenn dir die Grundfarbe nicht gefällt, kannst du deine Box einfach mit einem Lack-Spray besprühen und anschließend einen kleinen Jungle darauf zaubern.

Material

Anleitung

  1. Überlege dir, mit welchen Pflanzen du deine Hängeregister-Box gestalten möchtest. Zeichne diese mit dem Bleistift vor. Keine Sorge, du wirst ihn später nicht durchscheinen sehen, da die PINTOR Kreativmarker sehr deckend sind.
  2. Falls du die Stifte, die du verwenden möchtest, noch nicht aktiviert hast, aktiviere sie, indem du ihn mehrmals schüttelst und die Miene pumpst.
  3. Als Nächstes malst du die Motive in deinen Wunschfarben nach.
  4. Bei der Box war ein Schildchen in Weiß dabei, da ich aber meine Hängeregister aus Kraftpapier bastel, habe ich mich auch für ein Label aus Kraftpapier entschieden.

Hängeregister basteln

Material

Anleitung

  1. Schneide dir den Kraftkarton auf die Maße 31 cm x 50 cm zu.
  2. Markiere dir die Mitte der langen Seite bei 25 cm auf beiden Seiten und je 1 cm vom Rand entfernt ebenfalls an der langen Seite.
  3. Damit sich der dicke Karton gut falten lässt, ritze mit der offenen Schere (siehe Bild 1) entlang des Lineals die Faltlinien vor. Knicke diese anschließend. Damit der Knick auch ordentlich ist, kannst du die gefaltete Kante mit dem Lineal nachfahren.
  4. Klebe als Nächstes die 1 cm Ränder so um, dass die geklebte Stelle innen liegt und von außen nicht sichtbar ist. Nutze die Klammern, damit der Rand gut klebt.
  5. Markiere dir 9 Punkte auf dem geklebten Streifen mit circa demselben Abstand zueinander. Zum Rand sollte der Abstand deutlich geringer sein. Mach mit deiner Lochzange kleine Löcher an die markierten Stellen.
  6. Schneide dir von deinem Draht ein Stück von circa 45 cm zu und fädle es abwechselnd durch die Löcher. Tipp: Ziehe den Draht nicht komplett durch ein Loch und dann durch das nächste, sondern zieh ihn erst durch die Löcher und passe am Ende die Länge an.
  7. Biege dir den Draht so zurecht, dass du am Ende ein Haken hast. Fädle das Ende wieder zurück durch das erste Loch, aber dieses Mal von der anderen Seite. Wiederhole das für die andere Seite, sodass jeder Hängeregister am Ende 4 Haken hat.
  8. Zeichne dir als Nächstes mit dem PILOT FriXion-Stift die gewünschten Muster auf deine Hängeregister vor. Den FriXion kannst du auch problemlos wegradieren, wenn du dich vermalt hast. Male deine Muster anschließend mit den PINTOR Kreativmarkern nach.
  9. Wenn du Reiter haben möchtest, schneide dir aus dem Karton Stücke mit den Maßen 4×5 cm zu und klebe sie an der Innenseite deiner Hängeregister fest, sodass man 2×5 cm sieht.

Merke dir die Anleitung für die Hängeregister auf Pinterest

Erzähl mir doch mal in den Kommentaren, ob du auch Hängeregister verwendest und wenn ja, wofür? Außerdem bin ich auf deine individuell gestalteten Hängeregister und Hängeregister-Boxen gespannt. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Basteln.

Deine

One Kommentar zu “Werbung: DIY Hängeregister im Urban Jungle Look mit PILOT PINTOR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.